„Das ist doch Quatsch mit Soße!“


 

Liebe Leserinnen und Leser,

Bei uns in der Kindertagesstätte Wölfershausen geschehen eigenartige Dinge. Immer mal wieder kommt ein Räuber zu uns, hinterlässt Fußspuren und versteckt auch den ein oder anderen Hausschuh. Diesen Räuber  müssen die Kinder natürlich stellen. Um das zu schaffen, gehen sie in der Kindertagesstätte auf Spurensuche und bauen Räuberfallen, um den Bösewicht auf frischer Tat zu ertappen.

Ja, Sie haben Recht, diese Geschichte ist „Quatsch mit Soße“ und entspringt aus der Phantasie der Kinder, doch diese phantastischen Geschichten sind wichtig für die Entwicklung der Kinder. Sie versuchen sich die Welt zu erklären und verarbeiten in ihrer Phantasie Erlebtes. So nehmen sie zum Beispiel aus den Medien wie den Fernsehsendungen viele Impulse mit, die sie in unserer Kindertagesstätte im Spiel umsetzen. Charaktere und Rollen aus den Sendungen werden nachgeahmt, indem sie sich als Feuerwehrmann Sam verkleiden oder die Welt als Paw Patrol Hund retten. Aber auch Alltagssituationen werden von den Kindern nachempfunden. So passen die Kinder zum Beispiel immer gut auf, dass sie sich nicht die Finger verbrennen, wenn sie Waffeln aus unserem Spielzeugwaffeleisen holen und diese anderen Kindern servieren.

In unserer Kindertagesstätte, schaffen wir den Kindern Möglichkeiten Ihre Phantasie auszuleben, haben ein Ohr für Ihre phantastischen Geschichten und geben Ihnen die Chance auf Räuberjagd zu gehen. Im Tagesablauf sind feste Freispielzeiten verankert, wo die Kinder viel Zeit für das Rollenspiel, Quatschgeschichten und Verkleiden haben. Im Freispiel fördern die Kinder zusätzlich noch die Kommunikation und Sozialkompetenz, indem sie sich mit ihren Spielpartnern absprechen, wer welcher Charakter ist und sie  in der Lage sein müssen, auch auf die Ideen von anderen Kindern einzugehen.

In diesem Sinne hoffe ich, dass unsere Kinder in Zukunft immer stabile Brücken über den Nil bauen, damit sie ja nicht von einem Krokodil oder einer Monstermaus gefressen werden!

Antonia Sell
Berufspraktikantin
Kindertagesstätte Wölfershausen

 

 




Ansprechpartner

Kindertagesstätte Wölfershausen
Pädagogische Gesamtleitung
Klaudia Wenk-Hoyer
 (06624)4513276
Email-Kontakt