Bericht zum Bauvorhaben Wölfershäuser Straße in Heringen (Werra)


Am Mittwoch, den 04.07.2018 wurde ein "Loch" im Straßenkörper "Am Heinerberg" gemeldet. Die Schadensstelle wurde unmittelbar nach Bekanntwerden durch die Firma Giebel mittels Stahlplatte gesichert. Am Freitag, den 06.07.2018 wurde die Schadensstelle durch die Firma Giebel geöffnet. Dabei wurde festgestellt, dass ein weiterer Bestandteil der maroden Altkanalisation „Am Heinerberg“ eingebrochen ist. Dadurch wurden größere Ausspülungen im Untergrund verursacht.
Der Schaden wurde noch am Freitag, den 06.07.2018 durch eine Reparatur des Kanals behoben. Die Funktion des Mischwasserkanals wurde durch die Reparatur soweit wiederhergestellt, dass der Abwassertransport bis zur Erneuerung dieses Teilabschnittes gewährleistet ist.
Die Gefahr eines Fahrbahneinbruches besteht an dieser Stelle nicht mehr.

Bild von der Reparaturstelle – 06.07.2018

Am 09.07.2018 wurde der Hauptvortrieb zum Kanalbau in der Wölfershäuser Straße fortgesetzt.


                                      
Bild 1 vom 09.07.2018                                                   Bild 2 vom 11.07.2018

Die Kanalbaugrube wurde bis zum 11.07.2018 bis auf Höhe der Grundstücksgrenze Wölfershäuser Straße 20 / 22 ausgehoben. Dabei wurden die Verbauten mit dem Ausheben der Baugrube eingebracht. Anschließend wurde die Untergrundverbesserung in möglichst geringen Teilabschnitten hergestellt, um eine unnötige Störung der Böden zu vermeiden. Fortan wurden die Rohrleitungen in der offenen Baugrube verlegt und verschweißt.
Nach Verlegen und Verschweißen der Kanalleitungen, die für den Endausbau benötigt werden (Hauptleitungen, Hausanschlüsse und Ablaufleitungen für Straßenentwässerungseinrichtungen) wurde die Baugrube bis zum Montag, den 16.07.2018 weitestgehend verfüllt. Teile des Gleitschienenverbaus wurden in diesem Arbeitsgang wieder gezogen und innerhalb des Baufeldes gelagert.

Bis zum 18.07.2018 wurden dann wiederum weitere Bereiche der Rohrleitungstrasse ausgehoben. Die Verbauteile wurden in diesem Zuge in die neu ausgehobene Baugrube eingebracht.
Zwei neue Abwasserschachtbauwerke wurden auf Höhe des Gebäudes Wölfershäuser Straße 22 fluchtgerecht gesetzt und mit den Rohrleitungen verschweißt.

                               

Bilder 18.07.2018 – An der offenen Baugrube werden regelmäßig Höhenkontrollen durchgeführt

Zwischenzeitlich wurde im Auftrag der Stadtwerke Heringen eine offene Baugrube um Baufeld verschlossen, damit die Baustelle für die Baustellenfahrzeuge anfahrbar bleibt. 

Bild 11.07.2018 – offene Baugrube eines Wasserleitungsschadens




Ansprechpartner

Fachbereich 3-Bauen
Fachbereichsleiter
Michael Franz
 (06624)933-302
 (06624)933-100
Email-Kontakt