Erfolgsstory Ausbildungsverbund zwischen den Städten Heringen und Bad Hersfeld


Heringen (Werra)/Bad Hersfeld. „Eine Erfolgsgeschichte neigt sich dem Ende zu“, so das Fazit der Kalistadt Heringen (Werra) und der Kreisstadt Bad Hersfeld, die den aus dem Heringer Stadtteil Widdershausen stammenden Jonas Schäfer im Verbund zum EDV/IT-Spezialisten ausgebildet haben.
Ausbildungsbetrieb des nunmehr frischen Fachinformatikers (Fachrichtung Systemintegration) war die Stadt Heringen (Werra), die dem Auszubildenden auch die Ausbildungsvergütung bezahlt hat. Sein „Handwerk“ gelernt sowie seine Fertigkeiten und Kenntnisse angeeignet hat sich der junge Mann während der dreijährigen fundierten Ausbildung in Bad Hersfeld. Die in Heringen (Werra) mangels eines Ausbilders nicht zu vermittelnden Ausbildungsinhalte hat er im Hersfelder Rathaus erlangt.
Unterm Strich gibt es dabei nur Gewinner: Die Stadt Bad Hersfeld hatte drei Jahre einen „kostenfreien“ Auszubildenden, die Stadt Heringen (Werra) nunmehr einen bestens ausgebildeten Fachinformatiker - und Jonas Schäfer selbst wird in Kürze sein Erlerntes erfolgreich in die Praxis umsetzen können. Der Stadt Heringen (Werra) steht nun ein Fachmann für die Zukunftsaufgaben zur Verfügung.
Das Wissen, das sich Schäfer in der smarten Kreisstadt aneignete, soll im Rahmen einer Interkommunalen Zusammenarbeit über die Heringer Grenzen hinaus zur Verfügung gestellt werden. Ab 01.07.2018 starten die Gemeinden Friedewald, Philippsthal und Schenklengsfeld sowie die Stadt Heringen (Werra) eine Interkommunale Zusammenarbeit im Bereich EDV/IT. Hauptdarsteller: Der in Bad Hersfeld ausgebildete Jonas Schäfer!
„Unser Dank gilt meinem Kollegen Thomas Fehling sowie dem zuständigen Fachbereich Informations- und Organisationsmanagement der Hersfelder Verwaltung mit Herrn Frank Effenberger an der Spitze sowie den Herren Bereichsleiter Dirk Glebe und Ausbilder Martin Steimar, die Herrn Schäfer durch seine Ausbildungszeit begleitet haben. Bad Hersfelds Wissen und Erfahrung in den Bereichen „Smart City“ und EDV können wir nun auch im Werratal für die künftigen Herausforderungen nutzen. Insbesondere das Digitale Rathaus wollen wir nun mit festen Schritten angehen“, freut sich Heringens Rathauschef Daniel Iliev.
Sein Kollege Thomas Fehling resümiert: „Nicht alle Städte und Gemeinden können das gesamte Leistungsspektrum einer Kommunalverwaltung gleichmäßig gut abdecken. Dann muß man sich eben zusammentun. Der Ausbildungsverbund mit Heringen (Werra) ist ein gutes Beispiel dafür, wie es gehen kann.“
Dass es künftig weiterhin solche Ausbildungsverbünde geben wird, können sich beide Bürgermeister sehr gut vorstellen.
 

Bildunterschrift (v.l.n.r.): Win-Win-Win: Michael Ernst und Bürgermeister Daniel Iliev (Stadt Heringen), Frank Effenberger, Jonas Schäfer, Martin Steimar und Bürgermeister Thomas Fehling (Bad Hersfeld)

Verantwortlich für den Inhalt: Bürgermeister Thomas Fehling
Auskunft erteilen:   Michael Ernst (Heringen), Tel. 06624 933-210
Martin Steimar (Bad Hersfeld), Tel 06621 201-220




Ansprechpartner

Fachbereich 1-Organistaion, Personal, zentrale Dienste
Büroleitender Beamter
Michael Ernst
 (06624)933-210
 (06624)933-100
Email-Kontakt