Familienwanderung der Kita Lengers am Kinderweg Solztal


Liebe Leserinnen und Leser,

die Erziehungspartnerschaft mit allen Eltern ist für uns Erzieherinnen von großer Bedeutung, denn wir sehen uns als familienergänzende Einrichtung. Wir möchten nicht nur Ansprechpartner sein, sondern treten mit den Eltern in eine Erziehungspartnerschaft zum Wohle jedes einzelnen Kindes, um gemeinsam seine Entwicklung bestmöglich zu begleiten und zu unterstützen. Zusammenarbeit bedeutet gemeinsame Erfahrungen, welche die Eltern und auch wir Erzieherinnen mit den Kindern erleben, auszutauschen. Damit eine gute Zusammenarbeit gelingt, bildet eine offene und vertrauensvolle Kommunikation, gegenseitige Akzeptanz, Ehrlichkeit, Toleranz und Wertschätzung eine wichtige Basis.

Um diese Erziehungspartnerschaft zu fördern, fand am Ende des letzten Kita-Jahres eine Familienwanderung statt. Bei der Planung und Organisation wirkte unser Elternbeirat mit. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei diesem bedanken. Wir schnürten unsere Wanderschuhe und starteten in Sorga auf dem Parkplatz des Kinderweg Solztal. Dieser schöne Rundweg ist auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern ausgelegt und es gibt dort Vieles spielerisch zu entdecken. Während der Strecke boten sich uns immer wieder spannende sowie abenteuerliche Spielstationen. Es gab zum Beispiel Aussichtsplattformen, einen steilen Hang, den man hinunter klettern konnte, verschiedene Schautafeln und einen tollen Waldspielplatz. Im Großen und Ganzen war uns der Wettergott hold, ein kurzer Regenschauer tat der guten Stimmung keinerlei Abbruch. Beim Überqueren der Solz, wurden jedoch einige Füße trotzdem etwas nass, da es ziemlich schwierig war über die im Fluss befindlichen Steine zu balancieren. Für die jüngeren Kinder oder auch die nicht ganz so abenteuerlustigen Wanderer gab es immer einen Alternativweg, der auch mit dem Kinderwagen zu bewältigen war.
 Am Ende konnten wir unsere Kraftreserven beim Gut Oberrode mit leckeren Bratwürstchen, Eis und Getränken wieder auftanken.
Gemeinsam kehrten wir nach diesem gelungenen Tag etwas erschöpft, aber auch zufrieden und gut gelaunt wieder auf den Parkplatz zurück, wo wir uns in ein schönes Restwochenende verabschiedeten.

Denise Kranz, Kindertagesstätte Lengers




Ansprechpartner

Kindertagesstätte Lengers
Leiterin
Jutta Führer
 (06624)8646
Email-Kontakt