Mahnmal Bodesruh


Das vor fast 50 Jahren errichtete Mahnmal Bodesruh erinnert an die Teilung der Region durch die deutsch-deutsche Grenze bis 1989.

Heute wie gestern erlaubt der Aussichtsturm des Mahnmals Bodesruh weite Blicke über Gerstunger Becken und Werratal bis zum Thüringer Wald.

Die nahegelegene Ausflugsgaststätte Jagdhaus Bodesruh ist ein ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren in den großen Waldgebieten des Seulingswaldes.

 




Ansprechpartner

Fachbereich 5 -Wirtschaft|Entwicklung|Kultur
Fachbereichsleiter
Hermann-Josef Hohmann
 (06624)5127
 (06624)919414
Email-Kontakt