Wölfershausen


"Dee Welwerschieser Soandhoose"

Aus der Geschichte

Die erste urkundliche Nachricht stammt aus dem Jahr 1397, als von einem fuldischen Vorwerk zu "Wulfirshus" die Rede ist. Wölfershausen wurde 1414 "Wolfirshusen" und 1432 beim Verkauf des Heringer Gerichts an den Landgrafen von Hessen "Wulffershusen" genannt. Damals war der Ort eine Wüstung. Danach wird das Dorf "Welffershausen", dann "Wolffershausen" genannt und hatte im Jahre 1579 37 Haushaltungen. Das erste eigene Gotteshaus erhielt das Dorf 1585, vorher gehörte es kirchlich zur Filiale Lengers der Heringer Pfarrei.




Ansprechpartner

Fachbereich 5 -Wirtschaft|Entwicklung|Kultur
Fachbereichsleiter
Hermann-Josef Hohmann
 (06624)5127
 (06624)919414
Email-Kontakt