So geht es bei den Bauarbeiten im Bereich der Hauptstraße in Heringen voran


Der Magistrat der Stadt Heringen (Werra)


 

Pressemitteilung

So geht es bei den Bauarbeiten im Bereich der Hauptstraße in Heringen (Werra) voran!

Es geht gut voran: Der Bereich Abzweig Fuldische Aue bis Abzweig Lindigstraße in der Hauptstraße im Stadtkern Heringen (Werra) bekommt gerade seine Asphalttrag- und Asphaltbinderschicht. Demnächst werden auch die angrenzenden Gehwege gepflastert, so dass danach ein Teilbereich der Hauptstraße wieder befahrbar und der Baufortschritt gut sichtbar ist. Parallel zu den Gehwegsarbeiten wird der Kanal bis kurz nach der Einfahrt vom Thomas Philipps erneuert, um anschließend die Straßenbauarbeiten bis an diesen Punkt voranzubringen.

Bis Dezember sollen die umfangreichen Bauarbeiten im Bereich der Hauptstraße abgeschlossen sein, so dass auch der Verkehr wieder in gewohnter Form durch den Stadtkern Heringen (Werra) fließen kann. Die Ortsdurchfahrt im Stadtkern Heringen (Werra) ist dann größtenteils komplett erneuert worden.

Auch die Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h im Bereich der Hauptstraße ab Abzweig Fuldische Aue bis Abzweig Pfarrstraße bleibt weiterhin bestehen. Dies wurde bereits gegenüber Hessen Mobil angeordnet.

 




Ansprechpartner

Fachbereich 3-Bauen
Frank Renke
 (06624)933-305
 (06624)933-100
Email-Kontakt