Zur Online-Anmeldung im Schnelltestzentrum im Bürgerhaus Heringen


Zur Anmeldung im Schnelltestzentrum (nur online möglich):

https://apo-schnelltest.de/testzentrum-werratal

 


 

HERINGEN (WERRA) Seit dem 09.03.2021 gilt für Bürger*innen in Hessen die erweiterte Nationale Teststrategie nach § 4a, wonach sich Personen ohne Symptome wöchentlich auf SARS-CoV-2 testen lassen können. Das kostenfreie Testangebot des Schnelltestzentrums Werratal findet im Heringer Bürgerhaus (Obere Goethestraße 17a) statt.

Wer ist zum kostenfreien Test berechtigt?

Abhängig von der jeweiligen Testkapazität sind Tests für alle Bürgerinnen und Bürger möglich, die keine Symptome haben und sich vorher Online angemeldet haben.

Zusätzlich führen wir den Test für Selbstzahler durch. Der Betrag von 35,-€ ist vor Ort in bar zu entrichten.

Ich möchte mich testen lassen - Was gilt es zu beachten?

Im gesamten Testzentrum besteht eine Maskenpflicht (OP-, FFP2- oder vergleichbare Maske) und auch der sichere Abstand von mindestens 1,5 m ist einzuhalten. Das Testangebot kann einmal pro Woche in Anspruch genommen werden und setzt eine Online-Anmeldung mit anschließendem Ausdrucken des ausgefüllten Dokuments voraus. Dies ist notwendig, da sich auf dem Dokument ein QR-Code befindet, der ein kontaktloses Check-in ermöglicht. Es ist zwingend erforderlich, zusätzlich zum ausgedruckten und unterschriebenen Dokument seinen Personalausweis mitzubringen. Für einen reibungslosen Ablauf werden ausschließlich die zu testenden Personen gebeten, sich 5 Minuten vor ihrem Testtermin im Bürgerhaus einzufinden. Für Begleitpersonen von mobilitätseingeschränkten Menschen gelten gesonderte Regelungen. Eine frühere Ankunft ist nicht nötig, da die Termine verbindlich sind und Warteschlangen so vermieden werden. Nach Ablauf des gebuchten Zeitfensters besteht kein Anspruch auf Testung.

Ich habe Symptome - Kann ich mich ebenfalls im Schnelltestzentrum testen lassen?

Nein. Personen mit Symptomen einer Covid-19-Erkrankung melden sich bitte nach wie vor beim Hausarzt oder ärztlichen Bereitschaftsdienst (Telefonnummer 116117). Typische Symptome einer Infektion mit dem COVID-19-Virus sind unter anderem: Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, trockener Husten sowie Halsschmerzen. Weitere Details zu den Symptomen können Sie der Homepage des RKI entnehmen.

Wie läuft die Testung ab und welche Tests werden verwendet?

Die Durchführung des Tests ist unkompliziert und erfolgt mittels eines Rachen-Nasen-Abstrich, nachdem kontaktlos Fieber gemessen wurde. Zum Nachweis einer potenziellen SARS-CoV-2 Infektion kommen ausschließlich Antigentests zum Einsatz, die laut dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte sowie des Paul-Ehrlich-Instituts zugelassen sind. Die Tests werden von ärztlich/pharmazeutisch bzw. ärztlich geschultem Fachpersonal durchgeführt und bewertet. Aktuell verwendet das Schnelltestzentrum Werratal Tests der Firma Hotgen zum direkten Erregernachweis des SARS-CoV-2. Laut Hersteller weist der von uns verwendete Antigen-Test eine diagnostische Sensitivität von 96% sowie eine diagnostische Spezifität von 100% auf.

Wann und wie erhalte ich mein Ergebnis?

Da Testung und Auswertung zeitnah stattfinden, ist innerhalb einer Stunde mit der Ergebnismitteilung zu rechnen. Das Ergebnis wird als Zertifikat unter Berücksichtigung des Datenschutzes (DSVGO-konform) und ausschließlich per E-Mail in Form eines Zertifikats mitgeteilt. Daher ist keine Ergebnisauskunft vor Ort möglich.

Was tue ich bei einem positiven Testergebnis?

Positive Ergebnisse von Antigenschnelltests sind meldepflichtig und werden vom Testzentrum automatisch an das zuständige Gesundheitsamt gemeldet (Gesetzesvorgabe gemäß IfSG §6).

Im Falle eines positiven Schnelltests muss sich die getestete Person umgehend in häusliche Quarantäne begeben. Nehmen Sie in so einem Falle bitte Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf oder melden Sie sich beim ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116117 für Informationen zu weiteren Schritten. Werden Sie positiv auf COVID-19 getestet, ist ein PCR-basierter Test notwendig.

Ist das Testzentrum barrierefrei zugänglich?

Ja. Vor Ort ist eine Teststraße nach dem Einbahnstraßenprinzip eingerichtet, in der sowohl Ein- als auch Ausgang für mobilitätseingeschränkte Personen benutzbar sind. Ausschließlich Personen, die auf die Hilfe Dritter angewiesen sind, dürfen von einer weiteren Person begleitet werden.

Kann auch ich einen Beitrag leisten und im Schnelltestzentrum tätig werden?

Ja. Für den weiteren Ausbau der Schnellteststruktur im Werratal freuen wir uns über zusätzliche Unterstützung. Wir suchen derzeit medizinisches und administratives Personal sowie Freiwillige. Bei bestehendem Interesse melden Sie sich gern unter: brueckenapo@bgz-heringen.de.

Öffnungszeiten und Adresse des Schnelltestzentrums

Folgende Testzeiten sind vorläufig geplant:

Montag, Mittwoch, Freitag: 9.00-13.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr 

Samstag von 9.00-13.00 Uhr

Es erfolgt eine dynamische Anpassung der Test-Termine entsprechend des Bedarfs und der personellen Kapazität.

Bürgerhaus, Obere Goethestraße 17A, 36266 Heringen (Werra)

Weitere Informationen zur Terminvergabe, der erweiterten Teststrategie des Landes Hessen sowie Näheres zu Symptomen und den zugelassenen Antigentests finden Sie unter:
 

Anmeldung:
https://apo-schnelltest.de/testzentrum-werratal

Infos:
https://soziales.hessen.de/sites/default/files/media/flyer_quarantaene_260221.pdf

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html

https://antigentest.bfarm.de/ords/f?p=101:100:15331684257917:::::&tz=1:00




Ansprechpartner


Email-Kontakt