Basteltipp "Vogelhäuschen" von der Kindertagesstätte Herfa


Hallo liebe Kinder,

wir hoffen, dass es euch gut geht. Wir, die Erzieherinnen der Kindertagesstätte Herfa haben uns für euch eine Beschäftigungsaktivität herausgesucht, die euch Kindern zu Hause bestimmt viel Spaß bereitet.

Diesen Winter wurden wir mit viel Schnee überrascht, das ist für Euch Kinder total schön. Mit Schlittenfahren und Schneemann bauen habt ihr bestimmt schon viel Zeit verbracht.

Unsere Vögel, die den Winter in unserer Heimat verbringen, macht dieser ganze Schnee allerdings ein bisschen zu schaffen. Denn jetzt, finden sie nicht so viel Futter. Hier sind wir Menschen gefragt, denn wenn wir ein Vogelhäuschen im Garten aufstellen und dieses mit Vogelfutter befüllen, helfen wir ihnen.

Dazu braucht ihr kein teures Vogelhäuschen aus dem Geschäft, dies geht auch einfacher.

Solch ein „einfaches“ Vogelhäuschen haben wir in unserer Kita in Herfa aus einem Milchkarton nachgebaut, mit Vogelfutter befüllt und anschließend in unserem Garten an den Baum gehangen.                                       

Wenn ihr nun Lust habt euch auch solch ein Vogelhäuschen zu bauen, dann fragt Mama oder Papa oder Bruder oder wer gerade da ist und Zeit hat, holt euch einen leeren Milch- oder Saftkarton, spült diesen ordentlich mit Wasser aus, holt euch eine Schere und eine Schnur und ggf. Farben oder Aufkleber zum Verzieren des Häuschens, eine Schnur, einen Schaschlik Spieß und dann kann es los gehen.

1. Als erstes wird der Milchkarton an 3 Seiten so eingeschnitten, dass man anschließend das Eingeschnittene nach oben als Dach knicken kann, hierfür lässt Du dir von einem Erwachsenen den Anfang in den Karton einschneiden – siehe hierzu auch das nebenstehende Bild.

 

 

2. Es ist nun am unteren Ende eine Art Schale entstanden, wo anschließend das Vogelfutter eingefüllt werden kann. Damit das Dach nicht zu weit absteht, kann man es nun noch individuell kürzen. Der gleiche Vorgang wird an der gegenüberliegenden Seite durchgeführt.
 

 

3. Zum Abschluss bohrt man nun noch vorsichtig mit einer spitzen Schere 2 Löcher in die obere Hälfte des Milchkartons (sie sollten sich gegenüber liegen und lässt Du dir am besten von einem Erwachsenen helfen, damit Du dich nicht verletzt), um einen Faden zum Aufhängen zu befestigen. Am unteren Ende haben wir noch 2 Löcher mit der Schere in den Milchkarton gebohrt (hier lässt Du dir am besten von einem Erwachsenen helfen, damit Du dich nicht verletzt), damit wir einen Schaschlikspieß als „Sitzmöglichkeit“ für den Vogel schaffen können. Dieser Schaschlikspieß wird einfach durch die Löcher gesteckt.
Nun bleibt nur noch das Vogelhäuschen zu befüllen und im Garten aufzuhängen.
So sieht es nun fertig aus. 😊

4. Wer jetzt noch sein Vogelhäuschen ein bisschen verschönern möchte, kann dies mit Acrylfarbe (wer sie hat) bemalen oder mit Aufklebern bekleben oder, oder … Da fällt euch bestimmt etwas Tolles zu ein. 😊

 

 

Wir, die Erzieherinnen der Kindertagesstätte Herfa wünschen Dir auf jeden Fall viel Spaß dabei und wir hoffen, dass Dir diese Bastelaktivität genau so viel Freude bereitet, wie es unseren Kindern hier in der Kita Freude bereitet hat.

Bleibt alle schön gesund,

liebe Grüße

die Miriam aus der Kindertagesstätte Herfa

 




Ansprechpartner

Kindertagesstätte Wölfershausen
Pädagogische Gesamtleitung
Klaudia Wenk-Hoyer
 (06624)4513276
Email-Kontakt