Michèl Patryas ist neuer Behindertenbeauftragter


Die Stadt Heringen (Werra) hat nun wieder einen Behindertenbeauftragten. Nach dem Wegzug des jahrelangen Behindertenbeauftragten Ralf Steinmann aus Heringen, ist nun Michèl Patryas neuer Behindertenbeauftragter. Patryas arbeitet selbst im sozialen Bereich und bringt dadurch das notwendige Wissen für dieses wichtige Amt mit. Komplettiert wird das Gremium durch die beiden Stellvertreterinnen Alexandra Spörer sowie Barbara Ewald. Das Gremium ist im Februar 2021 von der Stadtverordnetenversammlung auf vier Jahre bis zum 31.12.2024 gewählt worden.
Bürgermeister Daniel Iliev freut sich, dass das Gremium nun die Arbeit aufnimmt: „Vieles hat sich gesellschaftlich im Bereich der Inklusion getan und das Thema ist viel stärker in den Fokus gerückt. Auch wir in Heringen haben vielerorts Nachholbedarf – einfach, weil sich viele Bestimmungen geändert haben, aber auch die Belange gehandicapter Menschen zurecht viel stärker berücksichtigt werden. Ich freue mich sehr, dass wir so tolle engagierte Menschen für diese wichtigen Ämter gefunden haben.“
Dank gebührt an dieser Stelle ganz besonders Ralf Steinmann, der über viele Jahre hinweg, dieses wichtige Amt mit größter Sorgfalt gewissenhaft und zum Wohle der Stadt bekleidet hat.
Die Stadt wünscht ihm an dieser Stelle nur das Beste.




Ansprechpartner

Bürgermeister
Daniel Iliev
 (06624)933-200
 (06624)933-100
Email-Kontakt