"Zaubermehl" - Basteltipp der Kita Vachaer Berg


Liebe Eltern, liebe Kinder,

liebe Grüße aus der Kindertagesstätte „Vachaer Berg“. In den vergangenen Wochen wurden ja bereits von den anderen Kitas viele tolle Angebote hier vorgestellt, die Sie zu Hause mit Ihren Kindern durchführen konnten. Wir freuen uns schon, bald alle Kinder wieder in unseren Einrichtungen begrüßen zu dürfen, bis dahin möchte ich Ihnen die Zeit zu Hause nochmal etwas verschönern und dazu mal „Zaubersand“ selber herstellen.  Diesen kennen die einen oder anderen Kinder vielleicht aus der Kita, denn der ist immer ein besonderes Highlight und wird gerne von den Kindern genutzt. Er fördert durch das Modellieren, Zerteilen, Drücken und Rollen nicht nur die feinmotorischen Fähigkeiten, sondern regt zudem die Fantasie an und schult die Ausdauer. Beim Kneten benötigen Kinder außerdem auch weniger Hilfestellung durch Erwachsene, denn kneten können sie schon alleine. Tatsächlich bedarf es auch nur wenige Materialien und Zeit diesen herzustellen.

Das Besondere ist, er hat eine ähnliche Funktion wie Knete und kann ganz einfach mit Zutaten, die Sie bestimmt im Haushalt besitzen, selbst hergestellt werden. Es gibt mehrere Varianten, die wir hier in der Kita Vachaer Berg schon hergestellt und ausprobiert haben, ich möchte Ihnen unseren Favoriten vorstellen, der sich bewährt hat und der den Kindern am besten gefallen hat. Zuerst konnte ich mir nichts darunter vorstellen, war daher vom Ergebnis umso überraschter.

Rezept für das „Zaubermehl“:

Hierzu benötigen wir tatsächlich nur 7 Tassen Mehl und 1 Tasse Öl. Sie können entscheiden, ob sie große oder kleine Tassen verwenden. Je nachdem, wie viel „Zaubersand“ Sie herstellen möchten. Jedes Öl ist für die Herstellung geeignet, wobei ich ein Babyöl mit angenehmen Duft empfehlen würde, da es nicht nur gut riecht, sondern auch geschmeidiger ist. Wenn alle Zutaten vereint sind, am besten in einer großen Schüssel, mengt man die Masse mit den Händen gründlich durch.

Das „Zaubermehl“ kann auch gerne mit Hilfe von Lebensmittelfarbe aufgehübscht werden. Wenn es offen, bei Raumtemperatur gelagert wird, hält es ca. 1 bis 2 Monate.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß beim Ausprobieren.

Wir die Erzieherinnen und Erzieher der Kindertagesstätten der Stadt Heringen freuen uns schon, alle Kinder wieder begrüßen zu dürfen. Weiterhin wünschen wir alles Gute und bleiben Sie gesund.

Kindertagesstätte „Vachaer Berg“ Jennifer Schüßler

 

 




Ansprechpartner

Kindertagesstätte Wölfershausen
Pädagogische Gesamtleitung
Klaudia Wenk-Hoyer
 (06624)4513276
Email-Kontakt