Was erledige ich wo ? | Kontakt | Gästebuch

mehr...

Mit dem Bus durch das Revier

Heringen. Zum Blauen Sonntag der Industriekultur bietet der Förderkreis Werra-Kalibergbau-Museum verschiedene Veranstaltungen an.

K+S: Kurzarbeit auch in Wintershall bei Heringen möglich

Philippsthal/Heringen. Im Kaliwerk Werra stehen die Zeichen weiterhin auf Kurzarbeit. Grund sind die eingeschränkten Entsorgungsmöglichkeiten für salzhaltige Produktionsabwässer.

Haushaltssperre auch in Heringen

Heringen. Nach Philippsthal verhängt jetzt auch die Stadt Heringen eine Haushaltssperre. Sie tritt nach Auskunft von Bürgermeister Daniel Iliev am 29. Juli, dem Tag nach Bekanntmachung der genehmigten Haushaltssatzung in Kraft.

Bläser begeistern Publikum in der Stadtkirche

Heringen. Zum zweiten mal gastierte die Bläserklasse Florian Balzer in der Stadtkirche in Heringen. Neben seinen Schülern hat Florian Balzer mit seinen Lehrmeister Prof. David Tasa einen besonderen Gast mitgebracht.

Leimbacher Straße wird gesperrt

Heringen. Aufgrund von Kanal- und Wasserleitungsbauarbeiten im Bereich Leimbacher Straße in Heringen wird es erforderlich, dass diese in der Zeit vom 27. Juli bis 30. September für den Verkehr halbseitig gesperrt werden muss.

Ein Merci für ehrenamtlich Engagierte

Vorschläge ab sofort möglich - Bewerbungsfrist bis 15. Oktober 2016

Der Arbeitsmarkt im Juli 2016 im Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Üblicher Anstieg der Arbeitslosigkeit – Junge Menschen besonders betroffen

Geisterfahrer auf Bundesautobahn A4 am Mittwochmorgen

height=287

Am Mittwochmorgen (27.07.), kurz nach 02.30 Uhr, wurde der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld ein sog. Geisterfahrer auf der Bundesautobahn A 4 bei Kirchheim in Richtung Eisenach gemeldet. Es wurde sofort eine Fahndung eingeleitet. Kurz darauf um 02.40 Uhr wurde dann ein Verkehrsunfall gemeldet.

,

Rezertifizierung Gesundheitsfördernde Schule der Berufliche Schulen Bebra

Im Rahmen der Schulkonferenz wurde den Beruflichen Schulen Bebra erneut die Auszeichnung „Gesundheitsfördernde Schule“ verliehen. Der stellvertretende Leiter des staatlichen Schulamtes, Gerhard Finke, verlieh diese hohe Auszeichnung im Auftrag des Kultusministeriums.

Die Arbeiten am neuen Multifunktionsfeld sind in vollem Gange!

height=287

Als Auszubildender ein Bauprojekt vom ersten Spatenstich auf der grünen Wiese bis zur Fertigstellung zu betreuen - diese Gelegenheit haben auch die angehenden Baugeräteführer und Tief- und Straßenbauer der Firma Strabag auf ihrer Lehrbaustelle in Bebra normalerweise nicht. 

Beim Multifunktionsfeld-Bau des Fördervereins der Ronshäuser Grundschule (FGR) ist das anders. Dort ist ein Team von Auszubildenden - betreut von Strabag-Ausbilder Christian Weise - nun seit Anfang Juli dabei, den Unterbau und Drainage für eine später 18 mal 30 Meter große Anlage mit hochwertigem Tartanbelag und Einzäunung auszuführen.

Zur Online-Version des Mitteilungsblattes für die Stadt Heringen(Werra) gelangen Sie hier

Veranstaltungen in Heringen(Werra)

Freitag, 16. September 2016 - 18:00 Uhr 22:00 Uhr
Link  KUNTERBUNT BASAR rund um`s Kind

Freitag, 4. November 2016 - 17:30 Uhr 18:30 Uhr
Link  Probenbeginn Kinderkrippenspiel


Weitere Veranstaltungen finden sie hier in der  Übersicht

Veranstaltungen in der Region

Samstag, 30. Juli 2016 - 14:30 Uhr
Link  Sommerfest - AWO Ausbach

Montag, 1. August 2016
Link  Italienischer Abend im Ferienpark Machtlos

Montag, 1. August 2016
Link  Aqua-Fitness im Ferienpark

Montag, 1. August 2016
Link  Seniorentreff "Schöne Zeit"

Montag, 1. August 2016 - 17:00 Uhr 19:00 Uhr
Link  Bücherei

Dienstag, 2. August 2016
Link  Aqua-Fitness im Ferienpark

Eigene Termine bei unserem Partnerportal werraweb.de eintragen

Grußwort

 

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
liebe Gäste,

herzlich Willkommen auf der Webseite unserer wundervollen Stadt im Herzen Deutschlands.

Kaum eine Kommune verbindet Geschichte, Tradition und Moderne so sehr, wie unsere Stadt im Werratal.

Waren wir bis vor fast drei Jahrzehnten der äußerste Zipfel der alten Bundesrepublik, liegt Heringen seit der Wiedervereinigung im geografischen Zentrum Deutschlands und Europas – hier wird Einheit erlebbar und spürbar. Und darauf sind wir stolz.

Als hessisch-thüringisches Mittelzentrum bieten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern, aber auch unseren Gästen, fast alles. Von A wie interessante Attraktionen bis Z wie eine zentrale Lage mit Anbindungen in nächstgrößere Städte wie Bad Hersfeld, Eisenach, Fulda oder Kassel. Es ist aber noch viel mehr. So bieten wir günstigen Wohnraum, einen exzellente Bildungsweg von der KITA bis zum Abitur sowie einen starken Zusammenhalt in der Bürgerschaft – fast 130 Vereine sprechen da für sich.

Die Zufahrt zur Autobahn 4 ist zudem nur einen Katzensprung entfernt und nicht wenige werden durch den „Monte Kali“ neugierig und legen einen kurzen Zwischenstopp in unserer Stadt ein. Apropos „Monte Kali“. Wussten Sie, dass sie etwa 45mal größer als die Cheops-Pyramide ist und pro Förderstunde um 800 Tonnen anwächst? Neugierig geworden? Dann besuchen Sie doch unser Kalibergbau-Museum, wo Sie auch Führungen auf den „Monte Kali“ buchen können. Ein kleiner Insider-Tipp: die Sonnenuntergangs-Führungen sind atemberaubend.

Wer darauf keine Lust hat, möchte vielleicht lieber ein paar Bahnen schwimmen, sich sportlich betätigen oder vielleicht ein wenig die Natur genießen. Auch das können Sie bei uns. Wir bieten ein tolles Sport- und Erholungszentrum mit einem modernen Ganzjahresbad.

Und wirtschaftlich? Da haben wir auch einiges zu bieten. Heringen ist nicht nur die Kaliindustrie – Heringen ist auch ein starkes Handwerk und eine exzellente Dienstleistungsbranche. Mit diesem Angebot sind wir eine echte Nummer in Nordhessen. Wenn Sie sich dafür interessieren, in Heringen ihr Gewerbe anzumelden, helfen Ihnen unsere kompetenten Rathausmitarbeiter/innen gerne weiter.

Sie sehen: als Kleinstadt bieten wir Ihnen ein Angebot, dass sich vor größeren Städten nicht verstecken muss. Ich bin mir sicher, Sie sind nun neugierig geworden auf diese außergewöhnliche Kleinstadt. Besuchen Sie uns – Sie werden nicht enttäuscht.

Glückauf!

Ihr Bürgermeister Daniel Iliev